Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Technologie und Fortschritt

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Laut einer Meldung von engadget.com hat das Unternehmen schon über 38.000 Reservierungen bekommen. Ist somit bis Mitte 2016 ausgebucht.

Was ist eine Powerwall?

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Seit einem Kinobesuch (TRON Legacy*) frage ich mich wie man das Internet grafisch darstellen könnte.

 

Auf der Wikipedia-Seite über das Internet, gibt es schon eine schöne Grafik (Internet_map_1024.jpg). Allerdings erkennen kann ich darauf nichts.

Viel brauchbarer sind für mich die Darstellungen von Chris Harrison.

Durch die Reduktion auf die Verbindungen zwischen den Städten, sind die Grafiken aussagekräftiger.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Es heißt ja oft, heutige Solarzellen hätten einen zu geringen Wirkungsgrad für einen wirtschaftlichen Betrieb. Das mag stimmen, wenn man diese mit Großkraftwerken vergleicht. Folglich sieht man Großprojekte hierzulande eher selten. Es stimmt schon, größere Anlagen haben einen enormen Platzbedarf , bedingt durch den geringen Wirkungsgrad. Gängige Systeme arbeiten mit ca. 15 bis 20% Effizienz.

GaAs-Zellen erreichten im Labor aber wohl schon über 40%. Mehr auf  Wikipedia

 ...

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Glas, das eine höhere Festigkeit als Stahl hat? Ja, durch Beimengung von Palladium. Wenn da nicht das Problem mit der geringen Verfügbarkeit von Palladium wäre. Sollte das aber überwunden werden, bieten sich ja für dieses hochfeste Glas neue Möglichkeiten. Schutzglas, das nur noch ein Bruchteil vom klassischen Glas wiegt.
Dort könnte das von Nutzen sein:
  • Fahrzeugbau
  • Architektur
  • Raumfahrt
  • Schiffbau
  • Luftfahrt
  • Sicherheitstechnik
  • Tafelgeschirr, Spiegel uvm.

Im Prinzip überall wo Glas heute schon eingesetzt wird. Bis hin zu den Bildschirmen von mobilen Geräten. Wer hat nicht schon einmal einen geborstenen Handybildschirm gehabt? Oder beim MP3-Player?

Glas, das nicht zerspringt? Eine schöne Vorstellung.

 

Quelle