Rund um's Bauen
Feuer

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In einem Artikel im PM-Heft 04/2015, wird ein Haus vorgestellt, daß den oft vorkommenden Buschbränden in Australien trotzen soll. (H House)
Der australische Architekt Ian Weir hat es zusammen mit Experten entworfen und gebaut.
 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bin auf ein Video gestossen, das zeigt, wie sich die finnische Stadt Helsinki mehr Platz verschafft. Wofür? Zum Beispiel für Kohlelager.

Es ist aus dem Jahr 2011.

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Zeiten wo Schutzräume eng, kalt und dunkel waren sind scheinbar vorbei. Die Schutzräume der Kalifornischen Firma Vivos sind geräumig und farblich ansprechend. Sie bieten separate Schlafkabinen und Aufenthaltsräume.
 
 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Archäologen, die auf einem Seegrund antike Siedlungsreste erforschen, gibt es ja schon lange. Neu ist, dass man zur Erforschung einer Siedlung diese trockenlegen will. Mitten in einem Stausee! Der Koprinka-Stausee liegt in Bulgarien.
 

Das Wasser soll mit einem Betonring ausgesperrt werden.
 
Ein interessantes Projekt. Wobei ich mich frage, wie das Problem mit dem Grundwasser überwunden werden soll. Mit Pumpen?
 
Gefunden auf baunetz.de
Mehr auf: